Bläserkreis Bramsche

Nach 15 Jahren Mitarbeit in der Kirchengemeinde Ueffeln sind wir dort im Januar 2013 ausgeschieden und seitdem unter dem neuen Namen

Bläserkreis Bramsche“

im Kirchenkreis Bramsche unterwegs. „Unterwegs“ deshalb, weil wir als einziger kirchlicher Bläserkreis nicht fest einer bestimmten Kirchengemeinde zugeordnet sind, sondern überall dort blasen, wo man uns anfordert und keinen eigenen Posaunenchor hat.

So sind wir mehrfach im Jahr in der St. Georgs-Kirchengemeinde in Fürstenau zu Gottesdiensten und festlichen Bläsermusiken eingeladen. Aber auch in Seniorenheimen und anderen Kirchengemeinden sind wir gern dabei, wenn man uns ruft und wenn es zeitlich passt.

Wer sind wir?

Wir sind: zwei Prediger, zwei Lutheraner, zwei Baptisten, zwei Chorleiter, zwei Organisten, eine Musiklehrerin, zwei Chorsänger, drei Rentner bzw. Pensionäre.
Das ergibt rechnersich glatte 16 Personen, in Wirklichkeit sind wir aber nur vier Menschen, die sich hinter diesen Zahlen und Tätigkeiten verbergen.

tl_files/Kirchenkreis Bramsche/Kirchenmusik/Posaunenarbeit/Posaunenchoere/Ueffeln/Bilder/Mitglieder Blaeserkreis Ueffeln.jpg

Foto: Rudolf Beyer aus Rieste (Trompete), Ragnhild Maung aus Wallenhorst (Trompete),
Werner Hartleben aus Bramsche (Posaune) und Günter Hubrig aus Bramsche (Baritonhorn).

Wir blasen also meistens im Quartett, erfahren aber des öfteren auch eine Aufstockung durch auswärtige Gastbläser, die unseren Sound bereichern.

Wir proben am 4. Dienstag im Monat um 19 Uhr im Gemeindehaus der Baptisten in Bramsche, Hasestr.6. Vor Auftritten kann dann aber auch mal die eine oder andere Zusatzprobe dazukommen.

Wer neugierig geworden ist, kann sich beim Chorleiter Werner Hartleben unter der Tel.-Nr. 05461/ 96 93 98 melden oder eine Mail schreiben unter habra39@gmx.de. Geübte Bläser dürfen gern mitmachen.