tl_files/Kirchenkreis Bramsche/Gemeinden/Bramsche St. Martin/Bilder/Logos/St-Martin-Logo.png

 

tl_files/Kirchenkreis Bramsche/Gemeinden/Bramsche St. Martin/Bilder/Ev.-luth. St. Martin-Kirche Bramsche.png

Der früheste schriftliche Nachweis über die Existenz einer "parochia Bramezsche" findet sich in einer Urkunde aus dem Jahre 1097. Aber bereits um 800, kurz nach der Christianisierung unseres Raumes, wurde in Bramsche vom Missionszentrum Osnabrück aus eine Kirche errichtet, die dem Heiligen Martin geweiht wurde.

Den Besucher der St. Martin-Kirche erwartet eine Fülle von Zeugnissen der Bau- und Kunstgeschichte von der Romanik bis zur Gegenwart:
Romanisch sind der wuchtige Turm, das Hauptschiff (um 1200 gebaut; besonders beachtenswert ist unter anderem die Erhaltung des Gewölbes in seinem romanischen Ursprung) und der Taufstein.

Weiterlesen:

 


Neugestaltung Kirchhofstraße und ein feierliches Begräbnis

 

tl_files/Kirchenkreis Bramsche/Gemeinden/Bramsche St. Martin/Bilder/Kirche/Lindenkreuz-i.JPG

Bei den Straßenbauarbeiten im Zuge der Neueinrichtung der  Kirchhofstraße wurden bei den Baggerarbeiten viele Knochen gefunden. Das hängt damit zusammen, dass die Kirchhofstraße an den alten Friedhof angrenzt, der in unmittelbarer Nähe zum Kirchgebäude vorzeiten gewesen ist. Mit einer kleinen Zeremonie wurden diese Gebeine, die gesammelt wurden, auf dem Grundstück vor der Kirche begraben. ‚Der wesentliche Teil dessen, was diese Menschen äußerlich ausgemacht hat, ist wieder zu dem geworden, was schöpfungsmäßig aus uns Menschen nach dem Sterben wird: Erde zur Erde, Asche zur Asche, Staub zum Staub,‘ sagte der Superintendent. ‚Und obwohl wir nun Unruhe in die Ruhe dieser Gestorbenen gebracht haben, die niemand von uns kannte, empfehlen wir ihre irdischen Überreste der Ruhe, die sie in Gott finden bis auf den Tag der Auferstehung.‘ Ein schlichtes Holzkreuz erinnert auf dem Kirchplatz an diese Beerdigung.

 

Das Kreuz entstand aus der Linde, die auf dem Kirchplatz leider gefällt werden musste, da sie keine ausreichende Standsicherheit mehr vorweisen konnte.


Abendmahl in Zukunft mit Traubensaft


tl_files/Kirchenkreis Bramsche/Gemeinden/Bramsche St. Martin/Bilder/Logos/Weintrauben-i.pngImmer wieder wurden wir darauf hingewiesen, dass manche Menschen grundsätzliche Schwierigkeiten mit dem Genuss von Alkohol haben, zu denen auch der ‚kleine Schluck‘ Abendmahlswein gehört. Da auch Kinder bei uns zum Abendmahl zugelassen sind, haben wir bisher schon immer auch Saft angeboten. Nun wird zunächst für die Dauer eines Jahres das Abendmahl in unserer Gemeinde grundsätzlich alkoholfrei d.h. mit Saft angeboten. Jesus spricht vom ‚Gewächs des Weinstocks‘ und wir sehen uns in einer grundsätzlich immer noch biblisch gebundenen Tradition wenn nun Traubensaft gereicht wird.

 


Abendmahlsgottesdienst zur Konfirmation

am Vorabend der Konfirmation 2015, 2.Mai
in der St Martin Kirche zu Bramsche
gehalten von Superintendent Hans Hentschel, Teamern der KU Arbeit und Mitarbeitenden

Weiterlesen:Abendmahlsgottesdienst zur Konfirmation

Konfirmation am 3. Mai 2015

in der St Martin Kirche von Bramsche
gehalten von Sup. Hans Hentschel, Pastorin Stephanie Seger und Teamern aus der Konfirmandenarbeit, dem Jugendchor und Mitarbeitenden

Weiterlesen: Konfirmationsgottesdienst

Konfirmation am 10. Mai 2015

in der St Martin Kirche von Bramsche
gehalten von Sup. Hans Hentschel, Pastorin Stephanie Seger und Teamern aus der Konfirmandenarbeit, dem Jugendchor und Mitarbeitenden

Weiterlesen: Konfirmationsgottesdienst

Schon mal vormerken:


Im letzten Jahr haben unsere KU5 und KU6 – Kinder fast 200 Kg Äpfel in den Hasewiesen gepflückt und für die Bramscher Tafel in Form von Saft gespendet. Doch viele der alten Bäume sind nun durch junge ersetzt und wie viel diese im ersten Jahr dort tragen, ist unsicher. Darum unsere Idee: Sicher gibt es etliche Gemeindeglieder, die in ihrem Garten mehr Äpfel an Bäumen haben, als sie selbst ernten und verwerten können. Wir würden uns als Erntehelfer anbieten und zu Ihnen kommen. Kinder, Eltern und Jugendliche würden dann die Äpfel vom Baum holen. Was Sie verbrauchen können, behalten Sie und der Rest wird wieder für die Bramscher Tafel vermostet. So haben alle etwas davon. Wenn Sie also Interesse haben an dieser Form der Diakonie und Konfi-Arbeit, dann füllen Sie den Antwortzettel in der Mitte des Turmhahns aus oder füllen Sie das Antwort-Formular online aus.

Betrifft KU 8 nach den Sommerferien


Am Sonntag den 20. September findet die Aufnahme der neuen KU 8 Konfirmandengruppe im Gottesdienst um 10.00 Uhr statt. Am Donnerstag den 17. September ist die erste Konfirmandenstunde um 17.00 Uhr. Hier werden die beiden Gruppen dann eingeteilt. Die Konfirmandenstunden der Folgezeit bis zur Konfirmation finden jeweils von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr und von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Gemeindehaus statt. Zu einem Elternabend zur Anmeldung sind die Eltern (ohne KonfirmandInnen) am Dienstag den 15. September um 19.30 Uhr in das Gemeindehaus eingeladen. Die Konfirmandenfreizeit für diese Gruppe vor der Konfirmation wird auf der Nordseeinsel Spiekeroog vom 19. Bis zum 21. Februar 2016 sein.

Einstieg in die Konfirmandenzeit


Gemeinderallye, Übernachtung im Gemeindehaus, Kirchen- und Bibelerkundung, Spiele und Lieder – das alles und noch viel mehr könnt ihr / können Ihre Kinder in unserem Konfirmandenunterricht erleben. Seit vielen Jahren gibt es in St. Martin das Konzept des KU4/KU8 Modells. Wir beginnen eine Unterrichtsphase schon für Kinder in der 4. Klassenstufe. Einmal im Monat kommen wir für 3 Stunden zusammen und erleben spielerisch, was es mit dem Glauben an Jesus auf sich hat. Eltern sind bei der Mitarbeit eindeutig erwünscht!!
Ein erster Elternabend findet am Mittwoch, dem 24. Juni um 20 Uhr im Saal des Gemeindehauses statt.
Die offizielle und feierlich-fröhliche Begrüßung der neuen Konfirmanden wird am 13.September 2015 im Regenbogen-Gottesdienst um 10 Uhr sein!
Eine vorläufige Anmeldung für den Konfirmandenunterricht finden Sie im Mittelteil des Turmhahns oder Sie füllen das Online-Formular aus!


Gemeindefest für alle Gemeinden in der Stadt Bramsche

tl_files/Kirchenkreis Bramsche/Gemeinden/Bramsche St. Martin/Plakate/Kirche am See-Logo.png

Mitarbeiter-Fest


Die einen singen, die anderen basteln, wieder andere gestalten regelmäßig Gottesdienste oder Andachten mit… In unserer St. Martin-Gemeinde finden sich allerorts Spuren von Menschen, die sich für das Zusammenleben unter dem Wort Gottes einsetzen. Dafür sind wir dankbar und das möchten wir auch feiern. Vermutlich haben die meisten ehren- und nebenamtlichen MitarbeiterInnen schon die Einladung gesehen. Doch wir möchten ganz sicher gehen und darum hier noch einmal: Wir feiern unseren Mitarbeitenden-Fest am Sonntag, dem 13. September – hoffentlich bei gutem Wetter auf unserem neugestalteten Kirchplatz. Sonst geht´s eben ins Gemeindehaus. Wir beginnen mit der Einführung der Konfirmanden und bleiben dann gemütlich-fröhlich zusammen. Zur besseren Planung des Mittagessens haben wir im Mittelteil des Turmhahns einen Anmeldeabschnitt eingefügt. Einfach ausschneiden, ausfüllen und bis zum 1. September im Büro abgeben oder aber das Online-Formular ausfüllen und abschicken.
Wer gerne einen Kuchen für „später“ mitbringen mag, soll sich nicht abhalten lassen!!

Anmeldung zum Mitarbeiterfest

Jubelkonfirmation 2015


Am 11. Oktober werden wir wieder einen Gottesdienst anlässlich der Jubelkonfirmationen gestalten. Eingeladen sind alle, bei denen sich die Konfirmation zum 50., 60., 65., 70. oder gar 75. Male jährt. Wie in jedem Jahr wird nach dem Gottesdienst noch Zeit sein, in aller Ruhe beisammen zu sitzen und das Wiedersehen zu genießen. Da es aber für die Sekretärin nicht mehr möglich ist, alle Adressen der Jubilare heraus zu finden, bitten wir um Ihre Mithilfe: Wer aus seinem „Jubel-Jahrgang“ noch Männer oder Frauen kennt, die vielleicht diese Nachricht nicht erhalten oder überlesen haben könnten, der informiere diese doch bitte direkt.
Damit wir auch das Mittagessen und Kaffeetrinken besser planen und die Urkunden ausgestellt werden können, senden Sie die Anmeldung bitte bis zum 15. September 2015 an uns zurück. (Zu finden im Mittelteil des Turmhahns Juni bis August 2015)
Wir danken herzlich für Ihre Mitarbeit und freuen uns schon auf einen festlichen Tag mit Ihnen!

Anmeldeformular

Kindergottesdienst in neuer Form

tl_files/Kirchenkreis Bramsche/Gemeinden/Bramsche St. Martin/Plakate/Kindergottesdienst.JPG

Weitere Veranstaltungen und Termine finden sie hier:

Weiter zu Gottesdienste und Veranstaltungen