Orgel- und Klavierunterricht

Organisten gesucht!!!

Was wäre ein Gottesdienst ohne Orgelmusik? Vielleicht muss manche Gemeinde in Zukunft erleben, wie ein Gottesdienst ohne Orgelspiel ist, denn es mangelt an Organistennachwuchs. Anders herum bedeutet dies: wer einigermaßen Lieder begleiten und ein paar Stücke auf der Orgel passabel hinkriegt, um den oder die werden sich alle Gemeinden reißen; eine prima Möglichkeit, um sich z.B. ein Studium zu finanzieren.

Wer also Lust hätte, es mal mit der Orgel zu versuchen, ist herzlich eingeladen, Kontakt mit Kantorin Eva Gronemann aufzunehmen und eine Schnupperorgelstunde zu verabreden. Eva Gronemann erteilt Orgelunterricht für Jugendliche und auch Erwachsene, die allerdings schon gewisse Grundfertigkeiten auf dem Klavier haben müssen. Auch ist es möglich, innerhalb dieses Unterrichts irgendwann die D-Prüfung für nebenamtliche Kirchenmusiker abzulegen.

Der Unterricht wird für Gemeindeglieder finanziell zu einem Drittel von der Kirchengemeinde und zu einem Drittel vom Kirchenkreis unterstützt und in der St. Martin-Kirche gibt es ideale Übebedingungen.

Doch auch für diejenigen, die noch nicht so weit auf dem Klavier sind oder noch gar keine Vorkenntnisse haben, gibt es Möglichkeiten: Peter Gronemann erteilt Klavierunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene.

Neugierig geworden? Dann gleich bei Gronemanns anrufen: 05461/937945!

 

tl_files/Kirchenkreis Bramsche/Kirchenmusik/Bramsche St. Martin/Bilder/Orgel/an der orgel.jpg

Die Organistin führt Kinder an die Orgel ...

tl_files/Kirchenkreis Bramsche/Kirchenmusik/Bramsche St. Martin/Bilder/Orgel/in der orgel.jpg

... und in die Orgel,

tl_files/Kirchenkreis Bramsche/Kirchenmusik/Bramsche St. Martin/Bilder/Orgel/Unterricht mit Jonathan.jpg

.. und dann zum Unterricht, ...

tl_files/Kirchenkreis Bramsche/Kirchenmusik/Bramsche St. Martin/Bilder/Orgel/hanna.jpg

... vorausgesetzt, man hat ein gewisses Mindestalter erreicht.