Ruhepausen

Die Arbeitszeit ist im Voraus durch festgelegte Ruhepausen zu unterbrechen:

      Mindestens 30 Minuten bei einer Arbeitszeit von mehr als 6 Stunden

     Mindestens 45 Minuten bei einer Arbeitszeit ab 9 Stunden

 Ruhepausen können in Zeitabschnitte von jeweils mindestens 15 Minuten aufgeteilt werden.

 Länger als 6 Stunden darf ein Arbeitnehmer ohne Ruhepause nicht beschäftigt werden.

 Pausen, sind Freizeit. Wo und wie der Mitarbeitende die Pause verbringt ist seine Privatangelegenheit.

Pünktliche Wideraufnahme der Arbeit und in der Lage zu sein, dies zu tun sind Voraussetzungen.

Arbeitszeitgesetz (ArbZG) § 4