Unfall mit eigenem PKW

Unfall mit eigenem PKW 

Bei Selbstverschulden:

Schaden am eigenen PKW

Wenn eine eigene Vollkaskoversicherung besteht, so tritt vorrangig diese ein. Der Arbeitgeber übernimmt die Selbstbeteiligung sowie die Kosten der Höherstufung  - eine Bestätigung der Kosten durch die Versicherung ist dafür erforderlich.

Schaden am fremden PKW

Hier tritt die eigene Haftpflichtversicherung ein. Die Kosten der Höherstufung sind durch den Arbeitgeber zu übernehmen.

Bei Fremdverschulden:

Hier muss die Versicherung des Unfallgegners für die Kosten aufkommen.